Mosaik-Anleitung

Anleitung für einen Untersetzer

Anleitung Michaela’s Steinpilz

 

Untersetzer (21 x 21 cm)

Materialien:
- Sperrholzplatte ca. 4 mm
- Holzlasur
- bunte Fliesen (in den Farben, die für das Bild benötigt werden) oder Fliesenbruch
- Hammer
- Kneifzange oder besser Mosaikzange (die ist aber sehr teuer)
- Fliesenkleber
- Fugenmasse (gibt es auch farblich)

Alle Materialien sind im Baumarkt erhältlich und auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich. Im Baumarkt gibt es Sperrholzreste in verschiedenen Stärken. Die Holzlasur ist etwas teurer. Die Fliesen erhält man schon für -,50 Cent das Stück.
… einfach mal schauen.

 1. Sperrholzplatte auf Größe des Untersetzers (21 x 21 cm) mit einer Bastel- oder Laubsäge sägen und mit Holzlasur von beiden Seiten behandeln.

Anleitung Bild1

 

 

 

 

 

2. Auf die Sperrholzplatte das Bild mit Bleistift vorzeichnen.

Anleitung  Bild2

 

 

 

 

 

3. Die Fliesen auf der Rückseite mit einem Hammer auf einer festen Unterlage in kleine Stücke zerschlagen (die Größe der Stücke an der Größe des Bildes orientieren).

4. Die Fliesenstücke auf der Vorlage (Sperrholzplatte) zurechtlegen – ich suche mir immer vom Bild ein Detail aus, lege die Fliesenstücke und wenn ich damit zufrieden bin, klebe ich sie mit Fliesenkleber an. Dazu einen kleinen Holzspachtel o.ä. benutzen. Wenn ein Fliesenstück nicht recht passt, mit der Kneif- oder Mosaikzange das Stück passend machen.

Anleitung Bild3

 

 

 

 

 

5. Nachdem das Mosaik fertig geklebt ist, über Nacht den Kleber aushärten lassen.

Anleitung Bild4

 

 

 

 

 

6. Die Fugenmasse nach Anweisung anrühren und mit einem Spachtel verfugen. Ca. 10 min antrocknen lassen, dann mit einem Schwamm und Wasser Fugen reinigen. Über Nacht trocknen lassen, den restlichen Film von der Fugenmasse mit Fit, Schwamm (harte Seite) und Wasser polieren.

Michaela’s Steinpilz  (Höhe 15 cm, Ø Kopf 19 cm)

Anleitung Pilz

 

 

 

 

Materialien:
- Styroporpilz (Bastelladen)
- Universalgrundierung (Baumarkt)
- Steine (hat meine Tochter recht billig im Nanu-Laden erhalten) oder selber sammeln

Anleitung Steine

 

 

 

 

- Fliesenkleber (Baumarkt; hier benutze ich den Fertigfliesenkleber, gibt es auch in kleinen Büchsen, 1 kg)

Anleitung Kleber

 

 

 

- Fugenmasse in weiß (Baumarkt)
- Pinsel und Fliesenschwamm

1. Styroporpilz mit Universalgrundierung komplett einstreichen.
Am besten erst den Kopf, trocknen lassen, dann den Stiel.
Vor dem Weiterverarbeiten alles gut trocknen lassen (laut Anweisung Grundierung).

2. Steine mit Fliesenkleber in der direkten Methode aufkleben. Dazu einen kleinen Holzspachtel o.ä. benutzen.Anleitung Kleben1 Anleitung Kleben2

 

 

 

 

 Nach dem das Mosaik fertig geklebt ist, den Kleber über Nacht aushärten lassen.

3. Die Fugenmasse laut Anleitung anrühren und am besten mit einem Pinsel verfugen. Ich mache die Masse für diese Art von Verfugung etwas dünner, dann kann man sie besser mit dem Pinsel streichen.
Anleitung Fugen3Anleitung Fugen1

 

Anleitung Fugen2

 

 

 

 

 4. Nach der Verfugung ca. 20 min warten, dann dass Mosaik mit Wasser und Fliesenschwamm reinigen.

Anleitung  Reinigen1Anleitung Reinigen2

 

 

 

 

 

 

5. Über Nacht trocknen lassen, den restlichen Film von der Fugenmasse mit Fit, Schwamm oder Bürste und Wasser polieren.

Ich wünsche viel Spaß beim Selbermachen.
Michaela Käding